Covid-19 Info
Gemäss Bundesratsbeschluss vom 23.06.2021 sind alle Kurse wieder ohne Einschränkungen möglich.
Weitere Informationen bei Yoga Schweiz unter https://www.yoga.ch/coronavirus/

Individuell, achtsam und unbefangen
berühren wir unser Innerstes und tragen daraus Kraft und Freude in unseren Alltag.
Diese Annäherung an unser Selbst leiten wir als Lehrpersonen immer wieder neu an.


Lebendig und kreativ 
vermischen sich im Unterricht überlieferte Techniken und Übungen mit Inspirationen, die aus dem Moment entstehen. 
​​​​​​​Unser wichtigstes Mittel ist achtsames, unvoreingenommenes Spüren.

​​​​​​​
Absichtslos, vom Wollen befreit 
​​​​​​​erkunden wir den durch Atem und Energie belebten Raum in und um uns, in Körper-, Atem- und Energieübungen
​​​​​​​(asana, pranayama, mudra). 
Die angeleiteten Übungen berücksichtigen die individuellen Möglichkeiten.

Wir sehen Yoga als ...

bewegte Meditation
in sich ruhende Bewegung
Ausgleich 
Therapie
Innehalten ​​​​​​​​​​​​​​

Yoga ist ...

Ausgleich von Körper und Geist
die Verbindung zu sich Selbst
wortlose Intensität
freudiges Staunen​​​​​​​

Auf der Yogamatte ...

erkunden wir unsere Möglichkeiten, erkennen Grenzen und Widerstände, akzeptieren sie, geben ihnen Raum.
Wir wagen es, bekannte Muster zu verlassen und uns aufzugeben – es bleibt das Wesentliche.